Skulpturen

Scherbenwesen

sind Skulpturen, bei denen Porzellanstücke, Glasscherben und Figurenteile mit einer Tonmasse zu figurativen Formen verbunden wurden.
Die Scherben sind Fundstücke aus Kölner Parks, wo nach dem Zweiten Weltkrieg rund 30 Millionen Kubikmeter Kriegsschutt der zerstörten Stadt abgeladen wurden.

So wie Rasenflächen und Bäume in den Parks den Raum für einen Neuanfang bilden, vermitteln auch die Scherbenwesen einen Wunsch nach Heilung. Sie geben Empfindungen, Affekten und Wünschen eine dreidimensionale Gestalt.

Einen kleinen Film über die Figuren kann man unter dem Stichwort Scherbenwesen unter www.behance.net anschauen.

 

 

 

 

 

 

Reiflinge

sind kleine Figuren, die aus mit Bienenwachs überzogener Tonmasse bestehen. Sie werden individuell auf Wunsch für einen bestimmten Menschen gefertigt und unterstützen dessen seelische Wachstumsschritte.

Ihr Entstehungsprozess ist ungewöhnlich, denn er geschieht rein intuitiv und nonverbal. Aussehen und Wirkung sind daher überraschend und unerwartet.

Bitte wenden Sie sich bei Interesse für weitere Informationen an Sanna Nübold, Telefon 0170/59 23 785.